Unternehmensleitbild

Acquarena“ bezeichnet ein Schwimmbad mit Hallenbad und Freibad sowie Sauna in Brixen. Zur Struktur gehören auch das Restaurant „Grissino“ sowie das Fitness- und Wellnessstudio „Bodywell“. Beide Einrichtungen sind verpachtet und haben eine eigene Geschäftsführung. Die Acquarena wird von der Stadtwerke Brixen AG geführt.

Die Stadtwerke Brixen AG steht als In-House-Gesellschaft zu 100 % im Eigentum der Gemeinde Brixen. Zum Versorgungsgebiet der Stadtwerke Brixen AG gehören die Gemeinden Brixen, Vahrn, Franzensfeste, Natz-Schabs, Rodeneck sowie Teile von Mühlbach, Feldthurns, Klausen und Villnöß.

ZU DEN DIENSTLEISTUNGEN DER STADTWERKE BRIXEN AG ZÄHLEN:

Technische Dienste
Stromverteilung und Stromproduktion
Öffentliche Beleuchtung
Trinkwasserversorgung
Abwasserentsorgung
Fernwärmeversorgung
Erdgasverteilung
Telekommunikation
Geografisches Informationssystem

Umweltdienste
Müllentsorgung und Abfallbewirtschaftung
Recyclinghof und Minirecyclinghöfe
öffentliche Hygiene/Straßenreinigung

Freizeit- und Kulturbereich
Forum Brixen: Saalvermietung und Eventbegleitung
Acquarena: Führung Hallenbad, Freibad und Sauna


 WELCHE GRUNDSÄTZE LEITEN UNSER HANDELN?

Im Dienst der Bürger
Die Lebensqualität erhöhen, die Bedürfnisse der Kunden erkennen, überparteilich, transparent, verlässlich agieren – das sind unsere obersten Prinzipien. Dabei bieten die drei Betriebe – Stadtwerke, Forum und Acquarena – hochwertige Dienstleistungen zu sozial verträglichen Preisen.
Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001

Wertschätzung für die Mitarbeiter
Wir setzen auf die persönliche und berufliche Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir achten auf ihre Sicherheit und Gesundheit.
Zertifizierung des Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsystems nach BS OHSAS 18001

Nachhaltigkeit und Umweltschutz
Wir fördern ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Themen. Unsere Dienste erbringen wir in Übereinstimmung mit dem Umweltschutz.
Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001

Gleichgewicht zwischen den Interessensgruppen
Wir stellen die Entwicklung des Unternehmens unter Berücksichtigung des ökologischen-sozialen-ökonomischen Gleichgewichts zwischen den Interessensgruppen sicher.
Ethikkodex, Bestandteil des Organisationsmodells nach GvD 231


WAS WOLLEN WIR ERREICHEN?

Die Qualität der Dienstleistungen halten und steigern

Wir realisieren Infrastrukturen im Interesse der Allgemeinheit und für künftige Generationen.
Wir setzen innovative Technologien ein, in Vereinbarkeit mit den zur Verfügung stehenden Mitteln.
Wir erbringen die Dienstleistungen beständig und regelmäßig.
Wir überprüfen und optimieren laufend die Dienstleistungsbereiche und Betriebsprozesse.
Wir wahren und stärken die Führungsrolle in unseren Tätigkeitsfeldern.
Wir streben nach geografischem und kompetenzmäßigem Betriebswachstum.
Wir fordern von unseren Lieferanten hohe Qualitätsstandards.
Wir suchen die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Unternehmen.
Wir informieren unsere Kunden transparent und umfassend auf einem zeitgerechten Kommunikations- und Informationsniveau.

Diejenigen absichern und fördern, die die Dienstleistungen erbringen: die Mitarbeiter

Wir fördern die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl in fachlichen als auch in persönlichen Bereichen.
Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller geltenden Arbeitsschutzgesetze.
Wir überprüfen und verbessern laufend unser Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsystem.
Wir stellen angemessene und moderne Arbeitsmittel zur Verfügung.
Wir legen Wert auf die Einhaltung hoher technischer Standards und vorschriftsmäßiger Arbeitsbedingungen.

Das schützen, worin unser Unternehmen eingebettet ist: die Umwelt

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Umweltgesetze.
Wir setzen Maßnahmen zur Vorbeugung von Umweltverschmutzung.
Wir bewerten laufend die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt.
Wir benutzen Materialien, die wiederverwertet und recycelt werden können.
Wir recyceln die gesammelten Abfälle, sofern dies technisch möglich ist.
Wir nutzen zukunftsorientierte, nachhaltige und umweltschonende Energiequellen.
Wir optimieren den Energie- und Rohstoffverbrauch.
Wir sensibilisieren unsere Mitarbeiter, die Lieferanten, Kunden, Bürger und Behörden
in Bezug auf Umweltauswirkungen und Umweltschutz.



Patrick Silbernagl                        Wolfgang Plank
Präsident                                      Generaldirektor

Brixen, 2013